64/365 

Warum du deine(n) Lieblingskunde/in kennen solltest

Jul 27, 2020 | Allgemein | 0 Kommentare

Über diese Folge 

Warum ist es so wichtig einen Lieblingskunden (oder klassisch: Zielgruppe) zu definieren?
Mal drei Punkte:

  1. Es wird dir viel leichter fallen die Texte für deine E-Mails, Blogposts, IG-Posts, usw. zu schreiben, wenn du weißt für wen du schreibst.
  2. Deine Verkäufe werden viel effektiver sein, weil sich die Menschen viel eher abgeholt fühlen.
  3. Du willst nur mit den Menschen arbeiten, auf die du wirklich Lust hast.

Weitere drei Punkte im Podcast.

Und warum ist es wichtig, dass du das auch immer wieder mal tust?

Weil du dich weiter entwickelst. Weil sich deine Produkte weiter entwickeln. Weil alles im ständigen Wachstum ist. Also nimm dir die Zeit und gehe zwischendurch einmal einen Schritt zurück in den Keller, um zu sehen, ob da noch alles passt.

Auf dem Podcast verrate ich dir auch ein bisschen etwas über unsere Lieblingskundin.

Werde Teil der #OnlineBusinessGeeks Podcast Community

Weitere Folgen

Wir stellen ein!

Wir stellen ein!

Wir haben Jobs! Wir stellen ein und suchen ein/e Grafiker/in (Teilzeit), sowie eine/n Technik-Geek (Vollzeit). Woop! Bist du die/der Richtige?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.